Haus der Musik

Die 1. Klasse nutzte die Abwesenheit von 2., 3. und 4. Klasse für einen Besuch im Haus der Musik in Wien. Auf Einladung der Firma Med-El gab es zuerst eine Führung durch das Haus der Musik, anschließend wurden wir informiert, wie unser Gehör funktioniert, außerdem wurden verschiedene Einflüsse auf unser Gehör analysiert.

Wintersportwoche 2019 der NMS Zellerndorf in Radstadt/Salzburg

Sportlich unterwegs waren 24 Schülerinnen und Schüler der 2. und 3. Klasse der NMS Zellerndorf in der Salzburger Sportwelt „Amadé“ (Radstadt/Zauchensee/Wagrain) und verbrachten bei angenehmen Winterwetter und ausgezeichneten Pistenbedingungen eine tolle Woche. Unter der Leitung von Dipl.-Sportlehrer Richard Dammelhart, Dipl.Päd. Ulrike Buresch, Dipl.Päd. Liane Böck-Peichl und Robert Löscher zeigten die jungen Wintersportler große Lernfortschritte. Neben den sportlichen Inhalten wurde auch die Wichtigkeit des richtigen Verhaltens (Pistenregeln, Erste Hilfe und Lawinenkunde) beim Wintersport durch einen „Safety-Guide“ der AUVA sehr anschaulich vermittelt. Durch die gute körperliche Vorbereitung und der modernen, sicheren Wintersportausrüstung konnte der Kurs verletzungsfrei verlaufen. Auch ein Besuch in der Therme Amade stand auf dem Programm. Höhepunkt war natürlich der abschließende Riesenslalom auf der Zeitmessstrecke in Wagrain/Grafenberg, bei dem die Schülerinnen und Schüler ihre erlernten schi- und snowboardtechnischen Fähigkeiten zeigen konnten. Belohnung waren die von verschiedenen Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens (Bgm., Vbgm., DNMS, EV) und von Geschäftsleuten (Fa. Springer, Erste Bank, Fleischerei Arthold, Döllerbau) aus Zellerndorf gespendeten Medaillen und Pokale. „Eine solche Schulveranstaltung ist in der heutigen Zeit sehr wichtig“, sind die Begleitlehrer überzeugt, „ nicht nur sportliche Inhalte stehen im Vordergrund, sondern gleichbedeutend ist das Kennenlernen der heimischen Bergwelt, das Erleben von Gemeinschaft und Kameradschaft.“ Die Siegerehrung und die anschließende „Disco“ bildeten den würdigen Abschluss dieser Woche, die den Schülerinnen und Schülern noch lange in Erinnerung bleiben wird.

 

Foto 1: Die Siegerehrung – Die SchülerInnen freuen sich über die Pokale, Medaillen und Urkunden

1.R. v.l.n.r.: Robert Löscher, Niklas Kumerer, Benedikt Koy, Thomas Schönhofer, Florian Kamhuber, Leo Dürnsteiner, Dipl.Päd. Liane Böck-Peichl

2.R.v.l.n.r.: Dipl.-Sportlehrer Richard Dammelhart, Marcel Flandorfer, Arthur Hofmann, Moritz Reithofer, Julia Arthold, Sandra Orwat, Raphaela Wurst, Christian Baier, Christian Graf, Clemens Baier, Paul Döller, Benjamin Schweitzer

3.R.v.l.n.r.: Jonas Riedl, Felix Döller, Lisa Waldherr, Erika Rohl, Lea-Arwen Saurer, Iris Schneller, Sarah Lovecky, Dipl.Päd. Ulrike Buresch

   

Ski4school am 13.2.2019

Ski4school – Schule Zellerndorf beim Winterspaß in Lackenhof

Raus aus der Klasse, rauf auf die Piste – hieß es wieder für 47 wintersportbegeisterte Schülerinnen und Schüler der NMS und VS Zellerndorf am 13.2.2019 im Rahmen von „Ski4school“. Schon seit Jahren nehmen die beiden Schulen an dieser Aktion, unterstützt und durchgeführt von Blaguss-Reisen, teil, die es ermöglicht, mit geringen Kosten erste Erfahrungen im Schneesport zu sammeln.. Bestens organisiert von Dipl.Päd. Ulrike Buresch, unterstützt von den BegleitlehrerInnen Katja Schuh, Angelika Rohringer, Richard Dammelhart und Robert Löscher konnten alle einen wunderschönen Tag im Schnee genießen. In Lackenhof/Ötscher, der nö. Schiregion, waren die tief verschneiten Pisten bestens zu befahren. Auch die Jüngsten aus der 3. und 4. Klasse VS waren mit Freude und großem Durchhaltevermögen dabei. „Es war ein toller Tag, auf diesen ersten Erfahrungen im Schnee kann man dann auf der kommenden Wintersportwoche im März gut aufbauen,“ ist die einhellige Meinung der Begleitlehrer.

 

Lesetheater

Am 12. Februar besuchte der Schauspieler Olaf Heuser die NMS Zellerndorf. Er zeigte den SchülerInnen verschiedene Techniken, wie man überzeugend Theater spielt. Anschließend stellten die SchülerInnen Szenen aus der griechischen Mythologie nach. Die 4. Klasse beschäftigte sich mit dem Thema Zeitgeschichte, verschiedene Situationen wurden durchgespielt, zum Schluss gab es eine Millionenshow zum Thema.

Ein herzlicher Dank gilt dem Elternverein für die finanzielle Unterstützung!!!

www.mopkaratz.com

Betriebsbesichtigung der Fa. Maresch, Retz – 4a

Im Rahmen von Berufsorientierung besuchten die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse unter Begleitung von Frau Dipl.-Päd. Angelika Rohringer und der Schülerberaterin Frau Marion Haumer die Firma Maresch in Retz. Auch der ehemalige Schülerberater Herr Dipl.-Päd. Robert Löscher nahm an der Betriebsbesichtigung teil.

Durch den eindrucksvollen Betrieb führte uns der Personalverantwortliche Herr Lukas Gschweicher.

 

 

Messe „Job und Bildung“ in Hollabrunn – 4a

Am Di. 29.01.2019 besuchte die 4. Klasse gemeinsam mit Frau Dipl.-Päd Lucia Weinwurm und der Schülerberaterin Fr. Marion Haumer die Messe „Job und Bildung“ in Hollabrunn, die heuer das erste Jahr stattfand.

Informationen erhielten unsere SchülerInnen und Schüler einerseits von diversen Beratungsunternehmen und Vertretern unterschiedlicher Schultypen, als auch von verschiedenen Unternehmen der Region. Auch Großunternehmen wie die Österreichische Bundesbahnen (ÖBB), Haas Food Equipment oder Jungbunzlauer waren vertreten. Kompetente Beratung wurde auch von den großen Sicherheitsorganisationen wie die Polizei Niederösterreich oder das Militärkommando NÖ angeboten.

 

Schulball 2019

Am 12. Jänner 2019 fand der 19. Schulball im Retzerlandhof statt. Frau Cornelia Schönhofer hatte den Eröffnungstanz einstudiert.

In einer Doppelconference erläuterten Direktor Willi Ostap und der Obmann des Elternvereins Christian Schwayer die Geschichte des Schulballs und bedankten sich bei allen ehemaligen Obmännern bzw. Obfrauen für ihr Engagement.

Ein weiterer Höhepunkt war die Mitternachtseinlage, für die Angelika Rohringer und Sylvia Pöppl verantwortlich zeichneten.

« Older Entries